• Attachments are temporarily disabled. Sorry for the inconvenience.

DE Deutschsprachige Gammelecke

cliffhanger1

High temperature player
Ich bin froh über die Legalisierung so wie sie kommen wird.
Eigenanbau der toleriert wird wäre MEGA, aber ich finde fertig zum Kauf konsumbares Grass wichtiger als selbst welches anbauen zu dürfen.
Ich braue ja auch nicht mein Bier selbst oder züchte meinen eigenen Tabak.
Ich hatte früher ein paar mal angebaut zur Eigentherapie, und da ich krank bin habe ich dazu gewiss keine Kraft mehr !!
Weil es sau viel Arbeit ist und nicht mal nur Samen in die Erde und gießen.
Ich finds SUPER gut wie es kommt, perfekt wäre mit Genehmigung für wenige Pflanzen zum Anbauen, aber perfekt gibts nicht.

Lasst uns freuen. Wer hätte das schon wirklich gedacht...

Und ich hoffe auch dass die Werte für den Führerschein angepasst werden, aber wenn nicht wäre das sehr unlogisch finde ich.
 
Last edited:

cliffhanger1

High temperature player
endlich ist es Spruchreif :clap: :rockon: :rockon: :rockon: :rockon: :rockon: :clap: :clap: :rockon::rockon:

Ich hätte wirklich nicht gedacht dass ich das noch erlebe in Deutschland !!

Hoffentlich bleibt das die nächsten mindestens 100 Jahre so :)

:rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon:
 
Last edited:
cliffhanger1,
  • Like
Reactions: Piet5

cliffhanger1

High temperature player
Ich auch nicht, hoffentlich verlieren sie sich nicht in Details der Umsetzung, sondern gehen es pragmatisch an. Komisches Gefühl, oder?
ja stimmt. schonmal keine "nur" Modellprojekte. Aber Fachgeschäft hört sich schonmal gut an. Hoffentlich kommt nicht eine Höchstgrenze pro Monat pro Konsument. Ich habe vor 1-2 Wochen davon gehört.
Ich selber habe da keine Probleme, aber ich fände es generell nicht gut wenn die Daten hinterlegt werden und dazu noch der dazugehörige Konsum festgehalten wird.
 
cliffhanger1,
  • Like
Reactions: Piet5

happynomoretobacco

Well-Known Member
Ich auch nicht, hoffentlich verlieren sie sich nicht in Details der Umsetzung, sondern gehen es pragmatisch an. Komisches Gefühl, oder

endlich ist es Spruchreif :clap: :rockon: :rockon: :rockon: :rockon: :rockon: :clap: :clap: :rockon::rockon:

Ich hätte wirklich nicht gedacht dass ich das noch erlebe in Deutschland !!

Hoffentlich bleibt das die nächsten mindestens 100 Jahre so :)

:rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon::rockon:
Südlich der Grenze werdet ihr grad beneidet - wenn auch zum ersten Mal ;-)
Jetzt müsst ihr nur hoffen das die Ampel lang genug blinkt um das in Gesetze zu gießen.
Uns bleibt die Hoffnung das unsere Bestimmungsidioten bald nachziehen. Die Geldgier wird sich durchsetzen hope so.
VENCERAMOS
 

Aggro600

New Member
Hat schon jemand den Flowerpot in den USA bestellt? Kommt der durch den Zoll (Bedienungsanleitung auf Deutsch/CE Zeichen etc.)
Dann kommen ja die 19% oben drauf und wie hoch sind die Zollgebühren?
 
Aggro600,

Aggro600

New Member
@Aggro600 – Kann nicht direkt auf Deine Fragen antworten, aber ich hab den FP bei lacentralevapeur.com gefunden, so könntest Du den Zoll vermeiden: → FlowerPot Vrod & → FlowerPot WeedEater.
Ja den Shop kenn ich sogar, nur die haben kein 18,8mm Adapter dabei und wenn ich schon so viel bezahle wollte ich auch den neuen B2 Kopf und den Controller mit Drehknopf. Beides hat der Shoop leider nicht.
 
Aggro600,

cptofnthng

Well-Known Member
Wieviele Koalitionsvorhaben aus Koalitionsverträgen werden auch so umgesetzt? Das ist doch alles erstmal nur eine Absichtserklärung, oder? Wer weiss, wie hoch die Motivation noch ist, wenn die ersten Hürden auftauchen, und ob die alle zu meistern sind. Reformen scheitern ja mit schöner Regelmäßigkeit.. Ich hab in der Lage der Nation dazu was gehört, das klang relativ klug.
 
cptofnthng,
Top Bottom